15 | 10 | 2018
Navigation
Termine
Facebook

Klicken, um die Facebook-Seite zu besuchen

Interner Bereich

Großfeuer in Wilhelmsdorf (05.05.2018 um 15:07 Uhr)

whdf-19Wenige Minuten nach ihrer Rückkehr von einem „Hochzeits-Geleitzug“ (wir berichteten) wurde die Feuerwehr Neustadt zur überörtlichen Löschhilfe nach Wilhelmsdorf alarmiert. Die Einsatzmeldung der Integrierten Leitstelle (ILS) Ansbach lautete „Brand in einem Industriebetrieb“, woraufhin im ersten Abmarsch Kommandowagen, Löschgruppenfahrzeug, Drehleiter sowie Tanklöschfahrzeug aus der Kreisstadt abrückten. Bereits am Ortsausgang Neustadts war eine gewaltige Rauchsäule sichtbar, weshalb der Versorgungs-LKW der Feuerwehr Neustadt mit zusätzlichem Schlauchmaterial nachgefordert wurde.

Beim Eintreffen des Löschzuges stand die Halle eines holzverarbeitenden Betriebes bereits in Vollbrand und das Feuer hatte die Dachhaut größtenteils bereits durchschlagen. Über das Wendestrahlrohr der Drehleiter sowie über den Wasserwerfer des Tanklöschfahrzeuges wurde auf der Rückseite des Gebäudes die Brandbekämpfung zusammen mit den Kameraden der Feuerwehr Emskirchen eingeleitet.

Die Besatzung des Löschgruppenfahrzeugs richtete am entgegengesetzten Ortsende an einem Bach eine Wasserentnahmestelle ein. Zusammen mit dem Versorgungs-LKW verlegten sie eine fast 1,5 Kilometer lange Schlauchleitung mit einem Höhenunterschied von rund 50 Metern.

Im weiteren Einsatzverlauf wurden zusätzliche Atemschutzgeräte aus dem Gerätehaus in Neustadt an die Einsatzstelle in Wilhelmsdorf gebracht, um hier über ggf. notwendige Reserven zu verfügen.

Nachdem der Brand soweit unter Kontrolle war, öffnete ein angeforderter Bagger die noch teilweise geschlossenen Hallentore für gezielte Nachlöscharbeiten. Diese erfolgten mittels Wasserwerfer von außen, da ein Betreten der Halle nicht mehr möglich war.

Nach etwa 4 Stunden konnten die ersten Fahrzeuge der Feuerwehr Neustadt aus dem Einsatz herausgelöst werden. Das letzte Neustädter Fahrzeug war um 21:15 Uhr wieder einsatzbereit im Gerätehaus zurück.

 

Bilder: Hier klicken.

Polizeibericht: Hier klicken.

Bericht auf nordbayern.de: Hier klicken.

 

Einsatzdauer gesamt: 6 Std.
Einsatzfahrzeuge:
Kommandowagen KdoW
Drehleiter mit Korb DLA (K) 23/12
Tanklöschfahrzeug TLF 4000
Löschgruppenfahrzeug LF 20 KatS
Versorgungs-Lkw
Mitglied werden

Bild des Monats
September 2018
Image Detail
Wichtiges

Rauchmelder

Rückrufportal

Informationen zum Wetter

Die Roten Tipps